Lade...
 

Wirtschaftlichkeit

Die Wirtschaftlichkeit der Verfahren ist Ausdruck ihrer Effizienz. Die Effizienz erschließt sich nicht nur aus der Verfahrensergonomie, also den Leistungsmöglichkeiten und -grenzen, sondern auch aus den mit der Betreibung des Verfahrens (oder seiner Vermeidung) verbunden Kosten.

Die Wirtschaftlichkeit setzt die Kosten mit dem Aufwand und dem zu erzielenden Nutzen in Relation. Sie wird als ein Verfahrenskriterium aufgeführt, weil sie die Verfahrensauswahl betrifft.
Verfahrenskriterien

 Bearbeitungshinweis:
Dieser Beitrag muss noch bearbeitet werden. Sie können daran mitwirken. Bitte informieren Sie sich im Beitrag Bearbeitungsbedarf. Die Bearbeitungsrückstände werden zur Textvollendung vorgemerkt

Hinweise und Fußnoten

Bitte beachten Sie die Zitier - und Lizenzbestimmungen. Zitiervorgabe im ©-Hinweis.

Bearbeitungsstand: 2022-11-01 10:09 / Version 3.

Siehe auch: Mediationskosten


Based on work by anonymous contributor . Last edited by Arthur Trossen
Seite zuletzt geändert am Mittwoch Juli 24, 2024 21:17:07 CEST.

Lesedauer: Weniger als 1 Minute