Lade...
 
Seiten-ID: 1730 Verzeichnis der Aufgaben des Mediators A) Abteilung »  04. Werkzeuge B) Inhalt »  07. Recht »  Mediationsrecht »  Pflichten des Mediators

Aufgabenverzeichnis

Wenn der Mediatorenkoffer alle Werkzeuge verfügbar machen soll, gehört dazu natürlich auch ein Verzeichnis der Aufgaben, die zur Verwendung der Werkzeuge führen. Das Aufgabenverzeichnis ergänzt die die Gebrauchsanleitung, die dazu beiträgt, die Werkzeuge korrekt im Sinne der Mediation einzusetzen.


Der Hinweis auf die notwendige Unterscheidung zwischen Fehlern und Pflichten hat bereits verdeutlicht, dass ein Fehler nicht zwingend zu einer Pflichtverletzung führen muss. Der Grundsatz lautet:

 Merke:
Leitsatz 3375 - Nicht jeder Fehler ist eine Pflichtverletzung und nicht jede Pflichtverletzung begründet eine Haftung

Das Aufgabenverzeichnis dient zur Abrundung. Es ergänzt das Fehlerverzeichnis und ist die Grundlage für das Pflichtenverzeichnis.

Aufgaben

Die grundlegende Aufgabe des Mediators besteht darin, die Mediation zu verwirklichen. Wenn er diese Aufgabe verletzt, liegt ein Fehler vor. Wenn die Aufgabe eine rechtlich vorgegebene Handlung oder Unterlassung erwartet, liegt eine Pflichtverletzung nahe. Die Auseinandersetzung mit den Aufgaben des Mediators ist also eine Schlüsselfrage, die zur Fehleranalyse beiträgt.

Was aber genau sind die Aufgaben des Mediators?
Die sachgerechte Durchführung der Mediation kann alles und nichts bedeuten. Was sachgerecht ist und welche Aufgaben sich im Einzelfall daraus ergeben, ist oft eine Frage des Einzelfalls.
Wie lassen sich die Aufgaben ermitteln?
Hier gibt es zwei grundsätzlich zu unterscheidende Herangehensweisen. Die eine definiert die Aufgaben abstrakt und top down von den Regeln und den konkret vereinbarten Pflichten ausgehend. Die andere entwickelt die Aufgaben aus der Tätigkeiten, die zur Verwirklichung der Mediation erforderlich sind und den Erfahrungen heraus. Die nachfolgende Datenbank versucht beide Herangehensweisen zu kombinieren.
Können die Aufgaben überhaupt festgelegt werden?
Die Mediation ist ein flexibles Verfahren in unterschiedlichen Erscheinungsformen. Dementsprechend variabel sind auch die Aufgaben. Es gibt Aufgaben, die zwingend durchzuführen sind, um die Mediation zu verwirklichen. Andere sind zwingend durchzuführen, um eine vorgegebene Pflicht zu erfüllen. Im Übrigen gibt es Aufgaben, die zur Dispositioon stehen. Das Aufgabenverzeichnis stellt die Bedeutungh der Aufgabe heraus, indem es sie gewichtet.
Wozu dient das Aufgabenverzeichnis?
Die Datenbank, mit der die Aufgaben des Mediators erfasst werden, wurde erst recht spät im Wiki eingeführt. Die Radaktion musste erst die Bedeutung einer derartigen Liste erkennen, um auch die entsprechenden Datenfelder anlegen zu können. Das Aufgabenverzeichnis hilft zu erkennen, welche Aufgaben auszuführen sind, wann welche Aufgaben zur Verfügung stehen, inwieweit sie Pflichten erfüllen, wie sie zu den Benchmarks stehen, und so weiter. Das Aufgabenverzeichnis ist deshalb nicht nur eine Orientierungshilfe für Mediatorinnen und Mediatoren. Es ist auch eine wertvolle Hilfe für die Erforschung der Mediation und eine Orientierung für die Rechtsprechung, falls über ein fehlerhaftes Verhalten der Mediatorin oder des Mediators zu entscheiden ist.

Verzeichnis der möglichen Aufgaben und Tätigkeiten

Geben Sie im Feld "Wonach suchen Sie?" unterhalb der Spaltenüberschrift "Bezeichnung" einfach einen Suchbegriff ein, um einen Fehler zu identifizieren. Bitte beachten Sie, dass dieser Browser max 250 Zeilen anzeigt. Wenn Sie noch mehr Einträge sehen möchten, klicken Sie auf den "mehr"-Button unterhalb des Verzeichnisses.

Füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus, um eine Aufgabe zu erfassen. Mit folgendem Code kann die Aufgabe in dem Text einer Wiki Seite zitiert und verlinkt werden:

{objectlink type="trackeritem" id="XXX"}

Du hast keine Berechtigung einen Eintrag einzufügen


Verzeichnis der Seiten, die Aufgaben erwähnen

Die Besonderheit des Aufgabenverzeichnisses besteht darin, dass die Aufgaben aus der Tätigkeitsbescheibung und den praktischen Anwendungen heraus identifiziert werden. Die Aufgaben werden nicht nur in der Datenbank erfasst. Ihre Erfassung erfolgt auch durch einen Linkhinweis, den Sie im Footer einer jeden Seite vorfinden oder selbst nachtragen können.

Bedeutung für die Mediation

Die Identifikation der Aufgaben eines Mediators bedarf der ständigen Auseinandersetzung. Die Aufgaben führen zu Verpflichtungen und ergeben sich daraus. Ihr Maßstab ist stets das Wesen der Mediation.

Was tun wenn ...

Hinweise und Fußnoten

Bitte beachten Sie die Zitier- und Lizenzbestimmungen. Zitiervorgabe im ©-Hinweis.
Bearbeitungsstand: 2021-07-27 02:37 / Version 42.
Aliase: Mediatorenaufgabe
Siehe auch: Seitenverzeichnis
Prüfvermerk: -

An dieser Seite haben mitgearbeitet: Administrator und Arthur Trossen .
Seite zuletzt geändert: am Dienstag Juli 27, 2021 02:37:51 CEST von Administrator.