Lade...
 
Seiten-ID: 747 Gegenseitige professionelle Unterstützung B) Inhalt »  05. Methodik »  7. Qualität »  Intervision A) Abteilung »  04. Werkzeuge

Intervision

Hilfe bei der Fallbearbeitung und Reflexion
Wo und wie sich Mediatoren optimal unterstützen können


Kein Konflikt ist wie der andere und demzufolge ist auch keine Mediation wie die andere. Die Praxis stellt immer neue Anforderungen. Eine Intuition für die Mediation ergibt sich erst nach einer grossen Erfahrung.1 Selbst erfahrene Mediatoren benötigen manchmal den Blick von aussen, wenn es darum geht, effiziente Wege zu finden, wie sich der Erkenntnisprozess im Einzelfall herstellen lässt. Auch hilft die Rückmeldung erfahrener Kolleginnen und Kollegen zum eigenen Qualitätsmanagement und zur Reflexion.

Intervision

Fälle zur Intervision

  1. Die einstweilige Anordnung 20.07.2021 08:50
  2. Ein Fall für Mediation? 26.05.2021 21:02
  3. Das Eisenofensyndrom 26.05.2021 02:22
  4. Hoch eskalierter Erbschaftsstreit 21.05.2021 11:11
  5. Aufteilung des Familiengeschäfts 30.09.2019 10:56
  6. Mediation in Dubai 08.08.2019 14:38
  7. Es lief alles so gut 03.06.2019 12:45
  8. Umbau mangels Zustimmung 22.03.2019 05:12
  9. Der Rauswurf 04.03.2019 12:05
  10. Begrüßung ohne Handschlag 15.03.2018 14:11

Hier werden lediglich die 10 neuesten Fälle vorgestellt. Sie können alle Intervisionsfälle einsehen und selbst Fälle und Fragen im Intervisionsforum eingeben.

Hier geht es zur Online-Intervision 

 Hinweis:
Es gibt weitere Hilfestellungen bei der Fallbearbeitung und der Navigation durch die Mediation. Bitte beachten Sie auch die Fallstudien

Hinweise und Fußnoten

Alias: kollegiale Supervision
Prüfvermerk: -

1 Die Studienanleitung gibt Tipps zum Üben
Seite zuletzt geändert am Dienstag Juli 20, 2021 09:06:29 CEST