Lade...
 

Das Wiki to Yes Gästebuch

Wissensmanagement » Sie befinden sich auf einer Titelseite der Abteilung Zugang. Zusammen mit dem Benutzerforum helfen Sie, den Thinktank nach Ihren Bedürfnissen zu entwickeln und weiterzuempfehlen.

Gästebuch

Gefällt Ihnen das Mediationswiki und das Thinktank-Projekt? Sie werden immer wieder überrascht sein, was das Wiki alles leistet. Manches entdeckt man erst auf den zweiten Blick, sobald Sie sich näher mit dem Portal befassen. Das Tagebuch weist übrigens die Entwicklung nach. Das Benutzerforum gibt Raum für Fragen, Kritik und Verbesserungsvorschläge.

Ihr Feedback ist gefragt

Inhalt Themen Weiterlesen

Wiki to Yes Tagebuch

WikiBlog

Benutzerforum

Support

  Aktionshinweis

Bitte hinterlassen Sie einen wertschätzenden Eindruck für andere Besucher, so dass der Nutzen des Portals auch für Außenstehende besser erkennbar wird. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Name Referenz
Administrator Die ersten Rückmeldungen sind sehr positiv. Wir haben viele der Ideen auch bereits berücksichtigt und freuen uns, wenn Ihnen das Wiki nützlich sein kann - so wie die Mediation nützlich ist.
von Schlieffen Das Wiki vom Arthur funktioniert wirklich super-wiki-einfach und macht Spaß! Habe gerade 2 Kommas gesetzt und was zum "Wesen der Mediation" ergänzt! So schaffen wir Konsens über unsere Inhalte — und es geht tatsächlich weiter!
Jan Oberdieck

Das Wiki ist eine gefühlt unerschöpfliche Quelle an Wissen zur Mediation. Ich nutze es für meine eigene Arbeit, empfehle es aber immer wieder auch Seminarteilnehmern, zum vertiefenden Studium.
Im Wiki lässt sich nicht nur Bekanntes finden, sondern immer wieder auch neue Aspekte, die das eigene Verständnis der Mediation erweitern können. Auch die Möglichkeit des interaktiven Austauschs und der gegenseitigen Verständigung über die Mediation, kommt dem mediativen Gedanken sehr entgegen.

Roland Breinlinger

Auch ich Arthur bin endlich mal "drinn" und positiv beeindruckt von der Komplexität.
Ich wünsche uns allen einen lustvoll erkundenden Austausch der unterschiedlichsten Perspektiven.

Verena Küpperbusch Es macht mir wirklich immer wieder Spaß hier zu stöbern. Das Wiki bietet einen riesigen Schatz an Informationen und Denkanstößen, sowohl zur Durchführung eigener Mediationen, als auch zur Reflektion und zur Integration neuer Perspektiven.
Birgit-Elisabeth Neumann

Ich bin beeindruckt und finde dieses Wiki-Projekt zur Mediation großartig. Werde das sicher sehr gerne für meine Tätigkeit als Mediatorin & Supervisorin nutzen.
Vielen Dank das Engagement des Initiatoren!
www.designtochange.de

Linda Born ... toll, dass es Ihre Website und die mühevoll Aufarbeitung von Inhalten rund um die Mediation gibt. ... (Anmerkung der Redaktion: Der Beitrag enthielt kritische und berechtigte Anmerkungen zur Genderisierung des Portals. Er wurde deshalb original und im Volltext in das Wiki-Forum verlegt.)
Stefen Mario Schrapp 👍Echt geiles MediationsWiki ‼️
Susanne Perker, Dr.

Lieber Herr Trossen,
WOW 😮!! Das Wiki-to-Yes ist wirklich ein Lebenswerk !! Tolle Idee 🎉🎉, Wahnsinn!! Sie sind ja auch einer de Mediatoren der ersten Stunde. Superidee! Ich bin begeistert und habe (erstmals seit langem wieder) das Gefühl, es tut sich was in der Welt der Mediation. Es geht ein neuer Ruck durchs Land. Toll. Gerade habe ich nach 27 Jahren den Vorstand des Hamburger Instituts für Mediation verlassen, auch weil ich etwas müde bin vom Karren-ziehen und weil m.E. dringend die nächste Stufe der Mediation gezündet werden muss. Wir haben Mediation von Meditation getrennt und in aller Munde und in alle Branchen gebracht und das Verfahren (als positive Idee) etabliert. Nur die flächendeckende Anwendung fehlt eben immer noch. Ihr Projekt kann sicher dazu beitragen. Herzlichen Glückwunsch 💐
Beste Grüße
Ihre Susanne Perker

Alexandra Unruhe

Liebe Fam. Trossen, ich bin ganz begeistert über Ihr tolles Nachschlagewerk.
Vielen lieben Dank für Ihre Mühe.

Cornelia Droege genannt Körber

Ich bin sehr begeistert vom Wiki-to-yes.org und nutze es sehr viel.
Bei jeglichen Fragestellungen zur Mediation schlage ich hier nach im Wiki. Da ich in der Integrierten Mediation ausgebildet wurde, passt das Wiki am besten zu meinem Vorgehen.

Christine Wilhelms

Ich habe mich öfters gefragt, ob man nicht doch höher eskalierte Konflikte mediieren kann. Aus diesem Grund habe ich mir einige Mediationskonzepte mal intensiver angeschaut. Dabei bin auf die Integrierte Mediation gestoßen und war zuerst vom Namen etwas irritiert. Doch der Inhalt des Konzeptes hat mich überzeugt. Es war beruhigend für mich, das bei einem Konflikt die Eskalationsstufen nicht mehr vorrangig darüber entscheiden, es ob funktioniert oder nicht. Spannend finde ich, die Überlegung, Medianten aus den Dunstkreis ihrer Konflikte rauszuholen, so dass sie ihren "Tunnelblick" loswerden, der durch hochkommende Emotionen ausgelöst durch ihren Konflikt, entstanden ist. Die Medianten werden durch die Vorgehensweise der Integrierte Mediation gedanklich in eine positive Richtung gelenkt, so dass Lösungshindernisse kaum aufkommen können. Mit den Ansatz den diese Mediation wird in meinen Augen, die Komplexität von Konflikten erkannt und individuellen Bedürfnisse aller Konfliktbeteiligten werden berücksichtigt. Ich persönlich kann mir sehr gut vorstellen, mich intensiver mit dem Konzept auseinander zu setzen, um es sicher in meinen zukünftigen Mediationen anwenden zu können. Ich freue mich darüber Mitglied in diesem Verein zu sein, um die Integrierte Mediation viel mehr ins Bewusstsein von anderen Mediatoren zu bringen. Alles was wir Menschen ins Leben rufen (die Möglichkeiten der Mediation, Supervision etc.) entwickelt sich mit wachsenden Erkenntnissen weiter. Die Integrierte Mediation betrachte ich als Fortschritt.
Liebe Grüße Christine Wilhelms

Wiki to Yes ist eine Forschungsplattform, die allen zugute kommt.
Überzeugen Sie sich selbst von der Lebendigkeit und der Anschmiegsamkeit des Projektes.

Hinweise und Fußnoten

Aliase: Besucherfeedback, Feedbacktechnik
Siehe auch: Highlights, Konzept, Think-Tank
Bemerkung: Aktionshinweis
Diskussion (Foren): Siehe Mediationsvideos


Based on work by Arthur Trossen und anonymous contributor . Last edited by Arthur Trossen
Seite zuletzt geändert am Freitag April 19, 2024 10:26:05 CEST.

Durchschnittliche Lesedauer: 1 Minuten