Lade...
 

Die Online-Mediationsausbildung

Wissensmanagement » Sie befinden sich auf der Startseite der Onlineausbildung zur Mediation. OMA ist eine vollwertige, onlinegestützte Ausbildung zur Mediation, die vollständig in den Thinktank Mediation integriert ist.

OMA-Start

Bei allen Bemühungen um die Verbesserung der Qualität in der Mediation spielt die Ausbildung eine entscheidende Rolle. Jede Ausbildung stößt zwangsläufig auf zeitliche, örtliche und inhaltliche Grenzen. Sie werden mit der Online-Mediationsausbildung, kompensiert.1 Das interaktive Training ist die ideale Ergänzung für Ihre Mediationsausbildung.

Lernen muss Spaß machen

Inhalt Weiterlesen Anmeldung

Rund um die Uhr geöffnet

 Aktionshinweis:
Wenn Sie Ausbilder sind, können Sie OMA zur Ergänzung Ihres Trainings anbieten, sodass Ihre Studenten einen kostenlosen Zugriff auf Wiki unlimited und somit auch auf OMA, die Online-Mediations-Ausbildung, bekommen. Setzen Sie sich einfach mit der Wki to Yes Administration in Verbindung. Werden Sie ein Ausbildungspartner!

Dieses Angebot ist auch dann interessant für Sie, wenn Sie schon eine Ausbildung zum Mediator haben. Der Ausbildungsgang ist modulartig aufgebaut. Sie können ihn zur Grundausbildung, zur Qualifizierung, zur vertiefenden Wiederholung und zur Fortbildung verwenden.


Ausbildungsqualität
Die Mediationsausbildungen bei Wiki to Yes zielen darauf ab, eine gleichförmig hohe Qualität in der Ausbildung sicherzustellen. Sie nutzen die Vorteile des digital gestützten, schulübergreifenden Lernens nach dem blended Learning Konzept
Ausbildungsoffenheit
Die Lernplattform ist ein unabhängiges Projekt, das für alle Studenten und Schulen geöffnet ist. Die Ausbildung ist nicht an Inhalte gebunden. Ihr Ziel ist, einen vollständigen Überblick über alle Varianten und Erscheinungsformen der Mediation abzubilden. Die Studenten und Lehrkräfte können sich untereinander austauschen und die Erfahrungen aus ganz unterschiedlichen Ausbildungen einbringen.
Ausbildungsergänzung
Die Mediationsakademie ersetzt keine Präsenzausbildung. Sie rundet Ihre Ausbildung jedoch auf sinnvolle Weise ab. Die Lernplattform ist darauf angelegt, Ihre Ausbildung zu ergänzen und zu strukturieren.
Ausbildungsneutralität
Sie erhalten die Möglichkeit, Ihre Ausbildung einzuschätzen und mit neutralen Inhalten abzugleichen und anzureichern, sodass sich ein Gesamtüberblick über die Mediation einstellt.
Ausbildungsbetreuung
Grundlage der Akademie ist ein selbstorganisiertes, digital unterstütztes Lernen. Die teilnehmenden Schulen stellen die Dozenten, mit denen Sie auch unmittelbar selbst in Kontakt treten können.
Ausbildungskonzept
Eine qualifizierte Ausbildung vermittelt nicht nur das erforderliche Wissen, sondern auch Erfahrung und Kompetenz. Sie setzt sich dementsprechend aus mehreren Elementen zusammen. Das blended Learning Konzept hat sich als ideal geeignet herausgestellt, weil es multimediale Inhhalte auch zum angeleiteten Selbsttraining und zur Vertiefung der Präsenzausbildung vorhalten kann. Es verwirklicht die Anforderungen an eine qualifizierte Mediatorenausbildung.
Ausbildungsinhalte
Die Ausbildung orientiert sich an den erforderlichen Wissengrundlagen, die mit den Ausbildungsinhalten abgestimmt sind.2 Die Inhalte sind vollständig im Thinktank integriert und nutzen alle Vorteile des Wissensmanagements.
Ausbildungsplan
Die Ausbildung zum Mediator ist so komplex wie die Materie. Der Ausbildungsplan hift Ihnen, das Mosaik, bestehend aus einem umfänglichen, interdisziplinären Wissen mit Erfahrungen angereichert, zusammenzustellen.
Ausbildungsmaterial
Die Studenten und Kursteilnehmer werden mit Skriptmaterial (Lehrbriefen), anschaulichem Übungsmaterial (Toolbox), Multimediapräsentationen, Videos versorgt. Die Studenten und Kursteilnehmer bekommen die Möglichkeit, sich in Peergroups zu organisieren, in Foren zu diskutieren, Fragen, Aufgaben und Fälle zu lösen. Die Ausbildungselemente können über die Lernplattform eingesehen, abgerufen und genutzt werden. Alles kann von der Lernplattform auch elektronisch heruntergeladen werden, so dass Sie das Material auch mobil nutzen können.
Ausbildungsguide
Die Lernplattform fungiert nicht nur als Datenvorrat. Indem sie auch Lernanleitungen gibt und administrative Aufgaben erfüllt, verwenden Sie die Lernplattform wie das Kursbuch durch die Mediationsausbildung.
Ausbildungsschnittstelle
Die Mediationsakademie unterstützt die Bildung, Organisation und Abwicklung von Peergroups für trainerunabhängige Übungen.
Ausbildungskontrolle
Ein Lerntagebuch ermöglicht es Ihnen das Gelernte zu dokumentieren. So bekommen Sie nicht nur einen Nachweis. Sie haben auch eine Selbstkontrolle für Ihre Bemühungen.
Ausbildungssicherheit
Sie haben die Möglichkeit zur Teilnahme an Online-Übungsgruppen, Online-Supervisionen und Intervisionen sowie an moderatorengeführten Falldiskussionen.
Ausbildungsnachweis
Das Lerntagebuch und - wenn gewünscht - auch eine Wissensüberprüfung bescheinigen Ihr Engagement.

Studienleiter: Arthur Trossen

Ausbildungsformate

OMA zeichnet aus durch:
  1. hohe Konsistenz von Ausbildung und Inhalten im Thinktank Mediation
  2. Vollständigkeit der Wissensvermittlung vor einem wissenschaftlichen und praktischen Hintergrund
  3. Lehrbriefe und Skripte zum Download
  4. Tutorials und Übungen zur interaktiven Mitwirkung
  5. zeitlich und örtlich unbegrenztes Lernen auch nach der Ausbildung

Blended Learing

Begleitliteratur


Hinweise und Fußnoten

Alias: OnlineMediationsAusbildung
Siehe auch: WikiPremium
Diskussion (Foren): Wiki unlimited Forum
Included: OMA-Studieninhalte
Geprüft:


Based on work by Arthur Trossen und anonymous contributor . Last edited by Arthur Trossen
Seite zuletzt geändert am Montag Juli 22, 2024 07:55:46 CEST.

Durchschnittliche Lesedauer: 3 Minuten