Lade...
 
Seiten-ID: 652 Wiki to Yes für Wissenschaftler, Wissenschaftlerinnen, Forscher und Forscherinnen A) Abteilung »  01. Zugang B) Inhalt »  01. Einführung »  Einstieg
Willkommen: Allgemeines Interesse an der Mediation
Wiki to Yes für Wissenschaftler und Forscher

Zugangs- und Nutzungsempfehlungen für andere Zielgruppen

Die Mediation ist auf die Wissenschaft angewiesen

Wiki to Yes verdeutlicht, wie unterschiedlich die Fachbegriffe der Mediation konnotiert werden und wie sehr die Sichten auf die Mediation voneinander abweichen.1 Die Mediation ist interdisziplinär. Das ist einer der Gründe für das zu beobachtende Phänomen. Sie sollte aber gerade deshalb in der Lage sein, die unterschiedlichen Begrifflichkeiten und Sichten anzugleichen. Zur Wahrung der Interdisziplinarität genügt es nicht, den Text eines Psycholgen in einem Handbuch neben den eines Juristen zu stellen. Selbst wenn beide Disziplinen dieselben Begriffe verwenden, ist nicht sichergestellt, dass sie auch gleichförmig verstanden werden.2 Nicht nur die Interdisziplinarität, auch die Komplexität und die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten und Erscheinungsformen machen der Mediation und den Anwendern zu schaffen.3

Wenn sich die Mediation positiv entwickeln soll, kommt es darauf an, ein solides Fundament zu schaffen, das stabil genug ist, ihre Vielfalt zu beachten und ihre verborgene Kompetenz adäquat zu verwenden.4 Die Wissenschaft nimmt dafür eine Schlüsselposition ein. Sie kann dazu beitragen, einen allgemein zugänglichen Grundbestand an abgestimmten Informationen, mit einer einheitlichen Terminologie und einer verbindlichen Systematik und Herleitung nachvollziehbar und strukturiert anzubieten, um dieses Wissen über die Mediation dann zum Diskurs zu stellen und zur Ergänzung, zur Korrektur oder zur Klarstellung freizugeben. Wiki to Yes bietet genau das und noch viel mehr.

Das Wiki to Yes Projekt

Wiki to Yes ist ein Mediationsprojekt, bei dem die Mediation zur Sprache kommt.5 Es soll helfen, Einigungen zu ermöglichen,6 die Mediation zu verstehen und zu erforschen, ihre Möglichkeiten auszuschöpfen und ihre Verwendung zu fördern. Wiki to Yes ist mit seinem immensen Fundus an vernetztem Wissen und Erfahrung7 in 1506 Wikiseiten, 7292 Datenbankeinträgen, 95 Videos, 830 Artikeln,
Keine Ergebnisse für Abfrage.
registrierten Usern und ca 17.000 Besuchen/Tag die wohl bedeutendste interaktive Plattform, wenn es um Fragen der Mediation geht.8


Der Datenfundus von Wiki to Yes liefert eine hervorargende Ausgangsbasis für jede wissenschaftliche Arbeit. Die Besonderheit der Mediationsplattform besteht nicht nur darin, dass alle Informationen aus allen Bereichen und für alle Zielgruppen und Disziplinen zusammengetragen werden. Die Informationen werden auch vernetzt und in einen logischen Bezug gebracht. Ihre Erhebung erfolgt vorwiegend aus der praktischen Anwendung, aber auch aus der theoretischen Herleitung, die eng mit der Praxis in Anwendung und Lehre verknüpft wird. Alle Informationen stehen permanent allen Zielgruppen zur Verfügung. Sie werden durch die Wiki to Yes Community ständig angepasst und aktualisiert. Das Portal ist unabhängig von Politik, Verbänden, Berufen und Schulen. So besteht die Möglichkeit, zu einem allumfassenden Diskurs, der dazu beiträgt, die Selbstreferenzialität zu überwinden. Sie haben nicht nur die Gelegenheit, die Mediation in ihrer Tiefe zu durchdringen, sondern auch, sie zu erforschen. Eine erste Orientierungshilfe im Umgang mit dem Wiki finden Sie auf folgenden Seiten:

  • Navigation: Dies ist das Inhaltsverzeichnis über alle Beiträge. Sie haben einen geglederten Zugang.
  • Inhaltssuche: Diese Seite ermöglicht eine Volltextsuche nach allen Inhalten. Sie werden auf weitere Suchilfen wie z.B. auf die Schlagwortsuche und die Kategoriensuche verwiesen,
  • Abteilungen: Die Gliederung im Hauptmenü öffnet den Zugang zu den wichtiogsten Themenkomplexen.
  • Verwendung: Was Sie alles mit dem Wiki anfangen können.
  • Enzyklopädie: Hier haben Sie einen Zugang zu allen Lexika betreffend die Mediation.
  • Person: Hier finden Sie Startseiten für andere Zielgruppen mit der dazu passenden Seitenauswahl.

Im wissenschaftlichen Bereich von Wiki to Yes, der in der Abteilung Akademie zusammengestellt wird, finden Sie darüber hinaus folgende Schwerpunktzugänge:

Akademie Wissenschaft Forschung Mediationsreport Thesenabgleich Forscherforum Werkzeuge

Folgende Seiten sollten Sie im Blick haben

Wir haben einige Links zusammengestellt, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Wir meinen, dass die folgenden Seiten für Sie als Wissenschaftler, Wissenschaftlerin, Forscher oder Forscherin von besonderem Interesse sein dürften:

 Hinweis:

Wenn Sie diese Seite nicht aus dem Blick verlieren möchten, falls Sie den Links folgen, wird empfohlen, die Links mit der rechten Maustaste anzuklicken und in einem neuen Tab im Browser zu öffnen.

Wissenschaft

  • Theorien: Sie können den Theorienstand zur Herleitung der Mediation einsehen, nachvollziehen und helfen, die wissenschaftlichen Hintergründe der Mediation aufzuarbeiten und zu erschließen.
  • Terminologie: Sie können helfen, die Terminologie zu vereinheitlichen.
  • Fachwörterbuch: Das Fachwörterbuch dient zur Auswahl und Abstimmung der für die Mediation einschlägigen Fachbegriffe,
  • Literaturverzeichnis: Das Literaturverzeichnis verweist auf alle Quellen, die in den Texten zitiert werden. D.h.: Quellen, die hier gelistet werden sind wichtig. Die Fundsxtellen können (wenn öffentlich zugänglich) auch direkt von hier aus aufgerufen werden.
  • Wissen: Sie können sicher sein, dass Ihre wissenschaftliche Arbeit fruchtet und unmittelbar in den Wikitexten (z.B. in den Fachbüchern) verwertet wird.
  • Think Tank: Sie können die hier gesammelten und ausgewerteten Daten wissenschaftlich verwerten und für Ihre Forschung benutzen.

Forschung

  • Forschungseinrichtungen: Achten Sie darauf, dass Ihr Forschungsinstitut geflistet ist, damit deutlich wird, dass Sie sich um die Mediation bemühen und damit Sie bei Bedarf auch gefunden und nicht übersehen werden
  • Literatur: Ihre Veröffentlichungen werden im Literaturverzeichnis gelistet, sobald Ihre Arbeit in den Texten erwähnt wird.
  • Forschungsprojekte: Listen Sie Ihr Forschungsprojekt auf, damit es bei Bedarf gefunden und referenziert wird.
  • Forschungsbedarf: Wiki to Yes hilft Ihnen auch bei der Suche nach Forschungslücken und Forschunsbedarfen
  • Forschungstrends: Sie können sich über Forschungstrends informieren und zum Trendsetter werden
  • Forschungsbeiträge: Sie können Abstracts zu Ihren Forschungen hier veröffentlichen oder Ihre Forschungsergebnisse hier einstellen, damit sie anderen Forschungen gegenübergestelllt und abgeglichen werden können und damit sie gefunden und gesehen werden.
  • Forschungsprojekte: Sie können sich an Forschungsprojekten beteiligen. Das Wiki versucht alle Projekte aufzulisten, initiiert aber auch eigene Projekte, deren Bedarf sich aus der inhaltlichen Arbeiut am Wiki ergeben. Siehe dazu Wiki_to_Yes-Projekte.

Werkzeuge

  • Forschungswerkzeuge: Welche technischen Hilfemittel Wiki to Yes für Ihre Forschung bereithält.
  • Metaportal: Das Wiki selbst ist ein ideales Werkzeug für die Wissenschaft und Forschung. Es weist auf Informationen und Quellen hin und führt zusammen, ohne den Ursprung zu ersetzen.
  • ContentManagement: Wenn Sie die Datenlogik hinter dem Wiki nachvollziehen, können Sie die Auwertungen direkt für Ihre wissenschaftliche Arbeit nutzen und gegebenenfalls anpassen.
  • Expertisen: Sie können Ihre Expertise an allen Stellen einbringen.
  • Forscher: Hier finden Sie nähere Informationen zur Nutzung des Portals im akademischen Bereich
  • Umfragen: Die Umfargen erweitern den Mediatorenkoffer. Die Tools können auch für die Forschung verwendet werden.
  • Foren: Der Erfahrungsaustausch ist wichtig. Verschiedene Foren decken alle Themenbereiche ab.
  • Person: Sie sind Teil eines Netzwerkes mit Berührungspunkten zu allen Zielgruppen.
  • Forscherforum: Sie können mit Kolleginnen und Kollegen diskutieren und Erfahrungen austauschen.
  • Gesuche: Sie können selbst Projekte ausrufen, Experten anwerben und auf die Unterstützung der Community zählen.

Praxis

  • Wissen: Die Inhalte auf Wiki to Yes haben stets einen realen Praxisbezug.
  • Werkzeuge: Die Werkzeuge des Mediators ergeben einen Einblick in seine Arbeit.
  • Fallstudien: Hier finden Sie nicht nur eine Darstellung von Fällen, somndern auch Hinwdeise auf die Bearbeitungsweisen.
  • Beispielverzeichnis: Die Beispieledatenbank gibt einen direkten Zugriff auf alle im Text verwendeten Beispiele
  • Qualität: Die Ausführungen zur Qualität der Mediationsleistung erlauben Rückschlüsse auf die Herleitung
  • Benchmarks: Die Qualitätsmerkmale können verbindlich abgestimmt werden.

Publikationen

  • Forschungsprojekte: Listung Ihres Forschungsprojektes, damit es disziplinübergreifend wahrgenommen werden kann.
  • Forschungsbeiträge: Darstellung Ihrer Forschungeergebnisse, damit sie in die öffentliche Diskussiuon einfließen und beachtet werden. Für das Wiki genügt ein Abstract, sodass die Links direkt auf Ihre Arbeit (Seite) verweist.
  • Arbeiten: Sie können Ihre Arbeit (Masterbeit, Promotion) im Repositorium dauerhaft veröffentlichen.
  • Quellen: Falls Sie eine Zeitschrift oder ein Magazin zur Mediation herausgeben, haben Sie hier die Gelegenheit, darauf hinzuweisen.
  • Bibliothek: Sie haben auch die Möglichkeit kostenpflichtige oder kostenfreie Publikationen mit ISBN Nummer und Verlagsbetreuung einzustellen, um die Vorteile eines Multimedia-Buches auszunutzen.

Das ist noch lange nicht alles

Sie haben auch Zugriff zu den Startseiten der benachbarten Zielgruppen. Schauen Sie dort bitte nach, wenn Sie sich z.B. für den Schwerpunkt Aus- oder Fortbildung interessieren oder für den wissenschaftlichen Zugang. Bitte beachten Sie auch die Möglichkeit, nach Schlagworten und Kategorien zu suchen.

 Inter-Aktionen:
Worte wie Interdisziplinarität, Interprofessionalität, Interinstitutionalität und Intersubjektivität werden hier groß geschrieben. Sie gewinnen an Bedeutung, wenn auch Sie an dem Metaportal mitarbeiten. Sie runden nicht nur das Bild ab über Mediation. Sie treten selbst auch dort in Erscheinung, wo man sich über die Mediation und die Forschung über Mediation informiert. Hier erfahren Sie mehr über die Wiki to Yes Aktionen und darüber, wie Sie sich engagieren und Ihre Expertise einbringen können.

Natürlich haben Sie wie jeder registrierte Besucher eines Wiki die Möglichkeit, Wiki-Seiten zu erstellen, zu kommentieren, zu diskutieren und sichtbar in Erscheinung zu treten. Engagieren Sie sich! Nutzen Sie das Wiki wie ein eigenes, sodass Sie und Ihre Seiten, Inhalte und Lehren auch hier adäquat in Erscheinung treten und referenziert werden. Mit dem Premium-Zugang haben Sie einen umfassenden Zugriff. Als Partnerorganisation erhalten Ihre Mitglieder oder Schüler den gleichen Zugang. Wenn Sie Fragen haben oder etwas fehlt, schicken Sie bitte ein e-Mail. Die unterschiedlichen Zugänge und die damit einhergehenden Berechtigungen werden in der Anmeldung erläutert.

Start Engagement Anmeldung Kontakt

Hinweise und Fußnoten

Bitte beachten Sie die Zitier- und Lizenzbestimmungen.
Zitiervorgabe im ©-Hinweis.
Bearbeitungsstand: 2021-09-13 09:28 / Version 69.
Aliase: Wissenschaftler, Forschungswiki, Forscher

Weitere Beiträge zu dem Thema mit gleichen Schlagworten
wiki page : Forscher
wiki page : Forschung
wiki page : Forschungsbedarf
wiki page : Forschungsbeiträge
wiki page : Forschungslücken
wiki page : Forschungsprojekte
wiki page : Forschungstrends
wiki page : Forschungswerkzeuge
wiki page : Hass
wiki page : Lehre
2 Ein Psychologe beispielsweise würde den Begriff Verfahren völlig anders verstehen als ein Betriebswirt oder ein Jurist. Trotzdem wird jeder meinen, den Begriff korrekt verstanden zu haben.
3 Die Mediationsdatenbank bei Wiki to Yes verzeichnet bereits 126 Einträge
5 Siehe den Beitrag: Hier kommt die Mediation zu Wort
6 Der Name des Portals ist an die Bezeichnung für das Harvard Konzept Getting to yes angelehnt.
7 Sie finden präzise Angaben hierzu im Beitrag Verwendung.
8 Angemeldete Nutzer können die Statistik einsehen (Siehe Zugangsrechte)
An dieser Seite haben mitgearbeitet: Administrator und Arthur Trossen .
Seite zuletzt geändert: am Montag September 13, 2021 09:28:28 CEST von Administrator.