Lade...
 
Seiten-ID: 1463 Die Interpunktion der Interaktion Abteilung »  Archiv

Die Interpunktion

Eigentlich bezeichnet die Interpunktion das Setzen von Satz- oder Wortzeichen zur Verdeutlichung sprachlicher Strukturen. In dem hier interessierenden Zusammenhang bezeichnet die Interpunktion der Kommunikation (genauer der Kommunikationsabläufe) die Antizipation der Kommunikationsereignisse bei der Interaktion mit einem Gegenüber.




Was Beziehung ausmacht!

Bedeutung

Der Begriff der Interpunktion wird - laut Wikipedia - in der Kommunikationsforschung verwendet, um die subjektiv empfundenen Startpunkte innerhalb eines ununterbrochenen Austausches von Mitteilungen zu kennzeichnen1 .

Ebenen

https://www.mediamanual.at/mediamanual/workshop/kommunikation/bedeutung/interpunktion01.php


XXX

Bedeutung für die Mediation

XXX

Was tun wenn ...

Hinweise und Fußnoten

Bitte beachten Sie die Zitier - und Lizenzbestimmungen

Bearbeitungsstand: 2021-11-03 21:24 / Version 8.

Aliase: Interpunktion der Kommunikation
Siehe auch: Lexikon, Interaktion, Hase und Igel Spiel
Bearbeitungshinweis: Textvollendung und Programmvollendung erforderlich.
Prüfvermerk: -

Weitere Beiträge zu dem Thema mit gleichen Schlagworten
trackeritem : 11570
trackeritem : 11683
trackeritem : 4193
wiki page : Aktives Zuhören
wiki page : Akzeptanz
trackeritem : asynchrone Kommunikation
wiki page : Authentizität
trackeritem : Beispiel 13527
trackeritem : Beispiel 13528
trackeritem : Beispiel 13529

An dieser Seite haben mitgearbeitet: Trossen Arthur und Arthur Trossen .
Seite zuletzt geändert: am Mittwoch November 3, 2021 21:24:13 CET von Trossen Arthur.