Lade...
 

Gedankenbaustein


Ein Beitrag zum FacharchivLexikon


Gedanken sind die Bausteine eines Erkenntnispprozesses. Die Mediation achtet darauf, dass sich gleiche Gedanken in den Köpfen der Medianden entwickeln. Weil die Gedanken von den Parteien eingebracht werden, erfolgt deren Angleichung im Wege des Gedankenaustauschs. Das Denken wird synchronisiert indem der Mediator präzise zuhört. Das präzise Zuhören ist eine wichtige Technik, die sich dem Mediator wie ein Schweizer Taschenmesser präsentiert.

präzises Zuhören

Wie die Gedanken zu einer Lösung zusammengeführt werden, ergibt die Beschreibug der Mediation als Kognitionsprozess.

Kognitionsprozess

Hinweise und Fußnoten

Alias: Gedankenbausteine
Bearbeitungshinweis: Textvollendung erforderlich.
Archiv: Ein Beitrag zum Facharchiv
Prüfvermerk: -


Based on work by anonymous contributor
Seite zuletzt geändert am Samstag Mai 25, 2024 10:06:20 CEST.

Lesedauer: Weniger als 1 Minute