Loading...
 

Warum denken wir von links nach rechts?

item
12138
Datum
2021-08-24
Schlagzeile
Warum denken wir von links nach rechts?
Inhalt (Zitate aus dem Presseartikel, die für Mediatoren von Interesse sein könnten)

Dieser Artikel bei NTV weist auf eine Forschung hin, die sich mit den kognitiven Fähigkeiten des Menschen befasst. Die Schlagzeile sagt bereits worum es geht. Allerdings beschränkt sich die Forschung nur auf das Zählen, Anordnen und Sortieren. Die Forscher wollten herausfinden ob die Neigung des Menschen zahlen und Anordnungen von links nach rechts zu sortieren genetisch vorgeprägt ist. Innen fiel auf, dass Menschen Zahlen der Größe nach sortieren wobei die kleinste Zahl links steht die größte rechts. Das gleiche geschieht mit Gestaltungen. Brennpunkte sortiert werden ist der kleine. Links der große rechts. Die Evaluierung wurde mit verschiedenen Gruppen ausgeführt die eine unterschiedliche kulturelle Prägung haben. Das Ergebnis der Forschung war das die Neigung von links nach rechts zu sortieren er kulturell geprägt ist. Es ist nicht zwingend eine genetische Veranlagung.

Autor
Sarah Platz
Kategorie
Allgemein
Kommentar
Der Beitrag ist nur am Rande interessant für die Mediation. Er befasst sich mit den kognitiven Fähigkeiten des Menschen und stellt eine unbewusste Neigung in Denken heraus. Wenn der Mediator diesen Effekt verhindern will, muss er den Parteien eine andere Sortierung vorgeben.
Quellenhinweis
NTV.de
Fundstelle (URL)
Aufrufen
Schlagworte
links    rechts    denken   
Relevanz
(0)
Created
Tuesday August 24, 2021 09:22:31 CEST