Lade...
 

Sulh

Wissensmanagement » Sie befinden sich auf einer Archivseite.
Es geht um ein Verfahren der Streitbeilegung aus der islamischen Welt. Hier finden sich Parallelen zur Mediation. Bitte beachten Sie auch:

Mediation International Sulh Marokko Wikisuche

Sulh ist ein Begriff aus dem islamischen Recht und ein wichtiges Konzept in der islamischen Kultur. Es handelt sich um eine Art von Versöhnung zwischen Konfliktparteien. Traditionell spielte das Sulh eine wichtige Rolle bei der Beilegung von Konflikten zwischen Stämmen, Gemeinden und Nationen. Es gibt Paralleleln zur Mediation. Auch das Sulh-Verfahren ist eine Alternative zur gerichtlichen Auseinandersetzung. Es basiert auf der Idee, dass beide Parteien bereit sind, eine Einigung zu erzielen und den Konflikt beizulegen. Dabei kommen in der Regel neutrale Dritte ins Spiel, die als Vermittler zwischen den Konfliktparteien agieren. Eine ausführlöiche Auseinandersetzung mit dem Begriff und dem Verfahren finden Sie im Beitrag über die Mediation in Marokko.

 Bearbeitungshinweis:
Dieser Beitrag muss noch bearbeitet werden. Sie können daran mitwirken. Bitte informieren Sie sich im Beitrag Bearbeitungsbedarf. Die Bearbeitungsrückstände werden zur Textvollendung vorgemerkt. Sie können sich eine Benachrichtigung über Änderungen zusenden lassen.


Hinweise und Fußnoten

Bitte beachten Sie die Zitier - und Lizenzbestimmungen

Bearbeitungsstand: 2023-03-22 07:57 / Version 3.

Alias:
Siehe auch: Verfahrensverzeichnis
Prüfvermerk: -


Based on work by Arthur Trossen
Seite zuletzt geändert am Samstag Februar 24, 2024 06:23:24 CET.

Durchschnittliche Lesedauer: 1 Minuten