Loading...
 
page id: 2159 Die Protagonisten der Mediation Abteilung »  Akademie Inhalt »  Lehre »  Wissenschaft

Forschung über die Protagonisten der Mediation

Sie werden sich fragen, warum es hier ein Verzeichnis der Institutionen und der Fachleute gibt, die sich mit der Mediation befassen. Es gibt vielfältige Gründe dafür. Einer der Gründe ist, Kontaktmöglichkeiten herzustellen. Ein anderer Grund ist, die Vielfalt der Mediation nachzweisen, ihre Expertisen aufzudecken und die Nischen herauszufinden, wohin sie sich entwickelt. Die Forschung beginnt mit der Frage, wer denn überhaupt ein Protagonist der Mediation ist.

In der Bildungssprache bezeichnet der Begriff Protagonisten die zentrale Gestalt eines Geschehens. Schon die Beurteilung der Frage, wer eine zentrale Gestalt der Mediation ist, würde zu Diskussionen führen. Es sei denn, alle Institutionen oder Personen, die mit der Mediation zu tun haben oder die Mediation unterstützen, werden zu den Protagonisten gezählt. So jedenfalls wird der Begriff bei Wiki to Yes verstanden. Konsequenterweise werden alle Institutionen und Personen erfasst, die diese Anforderungen erfüllen. Grundlegend sind zwei verschiedene Datenbanken: die eine Datenbank erfasste Institutionen (Organisationen im weitesten Sinn), die andere Datenbank erfasst die Personen (Fachleute). Innerhalb der Institutionen gibt es Zusammenfassungen, die den Schwerpunkt auf Mediationsverbände, Ausbildungsinstitute und Versicherungen legen. Bei den Personen wird zwischen Mediatoren und Experten unterschieden. Anders als bei den Institutionen wird diese Datenbank nicht redaktionell gepflegt. Sie ist also darauf angewiesen, dass sich die Fachleute selbst zu erkennen geben.

Mediatorenverbände Ausbildungsinstitute Versicherungen Fachleute

 Bearbeitungshinweis:
Das Projekt ist noch in Vorbereitung. Auch muss dieser Beitrag noch bearbeitet werden. Sie können daran mitwirken. Wenn Sie Editierrechte haben können Sie direkt Änderungen vornehmen. Anderenfalls können Sie ein Mail schicken an die Kontaktseite schicken. Wenn der Beitrag für Sie interessant ist, können Sie sich auch informieren lassen, wenn Änderungen vorgenommen werden. Klicken Sie zu dem Zweck einfach auf den "Monitor page" Befehl im Action Menü ganz oben rechts.

Allgemeine Forschung

Im Vordergrund der Forschung steht zunächst die Erfassung der Protagonisten. Darüber hinaus soll eine Qualifikation erfolgen, die Rückschlüsse auf die Einbeziehung und Verwendung in der Mediation erlaubt. Um dieses Ziel zu erreichen, wird die bloße Datenerfassung mit konkreten Forschungen begleitet.

Forschung zur Mediationsversicherung

Schon bei der Suche nach einem Titel für diese Seite und das Projekt tritt das Problem zutage. Es geht um die Kostendeckung für Mediationen durch die Rechtsschutzversicherung. Im Recht ist die Begrifflichkeit klar. Es geht um das Recht, den Schutz des Rechts für den Rechsträger und die Kostendeckung für den Rechtsschutz durch die Rechtsschutzversicherung. Daraus erwächst die Frage, ob die Rechtsschutzversicherung, wenn sie die Kosten für die Mediation übernimmt, dann eine Mediationsschutzversicherung ist? Oder geht es etwa um den Rechtsschutz in der Mediation? Dieser Begriff wäre ebenso einschränkend wie irreführend, weil die Mediation kein Instrument des Rechtsschutzes ist. Konsequenterweise kommt es in der Praxis zu Irritationen, wann die Versicherung welche Kosten für welche Mediation und welche Mediatoren deckt.

Es gibt bereits ein Verzeichnis der Rechtsschutzversicherungen. Dieses Verzeichnis dient aber eher der Übersicht. Eine Forschung dazu gibt es nicht. Diese Lücke will Wiki to Yes schließen.


Fragekatalog (Vorbereitung)

  • Rechtsschutz für Mediation (Ja/Nein/teilweise)
  • Mediation auch bei Konfliktvermeidung?
  • Mediation auch wenn kein Gerichtsverfahren möglich?
  • Auswahl des Mediatord frei gestellt?
  • Eigene Mediatoren beschäftigt? (ggfalls auch im Tochterunternehmen)
  • Kriterien für die Mediatorenauswahl?

Duchführung der Befragung

Muss noch geprüft werden

Forschung zur Ausbildung

Hinweise und Fußnoten

Bitte beachten Sie die Zitier - und Lizenzbestimmungen. Zitiervorgabe im ©-Hinweis.

Bearbeitungsstand: 2022-01-24 04:57 / Version 4.

Aliase: Projekt.Mediationsversicherung
Siehe auch: Institutionen, Mediationsfachleute
Literaturhinweise:
Prüfvermerk: -


Last edited by Arthur Trossen .
Page last modified on Monday January 24, 2022 04:57:13 CET.
Durchschnittliche Lesedauer: 2 Minuten