Lade...
 

Forschungen rund um die Mediation

Wissensmanagement » Sie befinden sich auf einer Titelseite der Abteilung Akademie. Die Forschung spielt eine wichtige Rolle, um die Funktionalität der Mediation zu begreifen und um die Mediation zur Wirkung zu bringen. .

Wissenschaft


Abstract: Die Forschung ist vom zufälligen Entdecken zu unterscheiden. Sie beschreibt die systematische Suche nach neuen Erkenntnissen sowie deren Dokumentation und Veröffentlichung. Auch die Forschung verdient eine Erforschung, besonders im Bereich der Mediation. Deahalb finden Sie hier eine Übersicht über die Forschungen zur Mediation und Hinweise, wie die Forschungergebnisse in der Mediation und für die Mediation zu verwerten sind.

Was gibt es da noch zu erforschen?

Das spielt doch keine Rolle. Ich mach' es halt besser!

Inhalt Themen Weiterlesen Vertiefen

Einführung und Inhalt: Ja, es gibt auch einen Wettbewerb in der Forschung. Das ist gut und schlecht zugleich. Gut ist es, wenn sich die Forschung ergänzt. Schlecht ist es, wenn unnötige Fragen erforscht werden oder das Rad immer wieder neu erfunden wird. Auch die Forschung bedarf einer Abstimmung. Was ist dafür besser geeignet, als ein Metaportal der Mediation, das sich auch für die Forschung interessiert.

Forschungsrelevanz

Die Erforschung der Mediation ist ein außerordentlich wichtiger Schritt zu ihrem Verständnis. Sie trägt zu einer konsistenten, verbindlichen Herleitung der anzuwendenden Methodik bei und sollte selbst erforscht werden. Damit sich die Forschung sinnvoll ergänzt und damit sich die Forschungsergebnisse produktiv auf Anwendung und Lehre auswirken können, muss sie allgemein zugänglich, zusammengeführt und bekannt sein. Die Forschung ist für eine interdisziplinär und interprofessionell angelegte Mediation nur dann sinnvoll, wenn sie Grenzen überwindet.1 Als ein Metaportal verstanden, leistet Wiki to Yes dazu einen Beitrag, indem alle bekannt gewordenen Forschungen zusammengetragen und gegenübergestellt werden. Darüber erlaubt das Wissensmanagement eine aktive Hilfe bei der Erforschung der Mediation, worauf Sie gerne zugreifen können.

Forscher sind herausgefordert

Die Homepage für Forscher im Wiki to Yes. Sie ergänzt die Startseite, die Sie nach dem Einloggen erreichen.

  Aktionshinweis

Sie können die Ergebnisse im Wiki nicht nur nutzen, sondern auch aktiv dazu beitragen, dass keine Forschung und kein Forschungsprojekt übersehen wird oder verloren geht. Sie leisten einen Beitrag zur Forschung.

projekte

Forschungsbeiträge

Aufsätze und Abhandlungen über Forschungen und Forschungsergebnisse sollen Ihnen helfen, Ihre Ergebnisse vorzustellen und herauszufinden, wo eine weitere und ergänzende Forschung sinnvoll erscheint.

Forschungsgegenstände

Ein Beitrag zur Erforschung der Forschung der Mediation. Hinweis auf Möglichkeiten, wie das Mediationswiki in die Forschung eingebunden werden kann und welche Erkenntnisse das Portal für die Forschung zur Verfügung stellt.

Unterstützung der Forschung

Die Zusammenführung der Forschungen erklaubt Auswerzungen, die der Forschung entgegenkommen.

Statistiken

Hinweise auf die Ergebnisse von Evaluierungen und statistischen Auswertungen. Die Zusammenstellung soll nicht nur zur Übersichtlichkeit beitragen, sondern auch den Zugang zu Statistiken ermöglichen.

Forschungsbedarf

Zusammenstellung der Fragen zur Mediation, die eine Forschung nahelegen. Die Fragen ergeben sich aus der inhaltlichen Arbeit am Portal.

Forschungslücken

Wenn Sie selbst nach Forschungslücken suchen, etwa um eine wissenschaftliche Arebit abzuliefern), helfen Ihnen die hier angegebenen Quellen.

Forschungsarbeit

Die Forschung verdient Unterstützung. Sie sollte gesehen und zusammengeführt werden.,

Repositorium

Manche wissenschaftliche Arbeiten werden einfach nicht gefunden oder erst gar niocht zur Verfügung gestellt, obwohl sie wichtioge Fragen der Mediation beantworten. Das Mediationswiki gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Arbeit einzustellen und dauerhaft zu verwahren. Außerdem können Sie der von vielen Hoschschulen vorgegebenen Veröffentlichungsverpflichtung nachkommen.

Forschungseinrichtungen

An wen Sie sich wenden können, wenn Sie eine Forschung ermöglichen oder an einer Forschung teilnehmen wollen. Gleichzeitig ist die Dartenbank dre Forschungseinrichtungen eine Möglichkeit, Ihre Forschungsstelle zu präsentieren.

Forschungsprojekte

Ein Verzeichnis der Forschungsprojekte. Hier informieren Sie über laufende Projekte und können Ihr Projekt vorstellen. Gerne auch verbunden mit dem Aufruf zur Teilnahme.

Forscherforum

Möglichkeiten zum Austausch und zur Diskussion über Fragen und Gegenstände der Forschgung

Datenbanken

Forscher (angemeldete Benutzer) haben Zugriff auf alle Datenbanken (Tracker), weshalb sie an der Datenerfassung beteiligt werden und die Technik zur Datenauswertung nutzen können. Siehe z.B. Watchlist, Mediationenverzeichnis, usw..

Entwicklungshilfe

Die Forschung soll einem Zweck dienen. Oft wird ihr vorgeworfen, den Interessen des Auftraggebers zu dienen. Die Metaplattform ist Interessenfrei. Sie dient nur dem Forschungsinteresse. Weil hier alles zusammenkommt, nivelliert sich das Bild, sodass bessere Prognosen über die Entwicklung der Mediation möglich werden.

Forschungstrends

Achtet man darauf, wer was und wie erforscht, erschließt sich der Zugang zur Mediation auch aus wissenschaftlicher Sicht. Vor allem wird deutlich, was nicht erforscht ist und noch zu erforschen wäre.

Faktenerhebung und -abgleich

Weil Wiki to Yes alle Informationen sammelt, die für die Mediation relevant sind, finden sich hier viele Ansatzpunkte und Fakten, die der Forschung zugrunde gelegt werden können. Der Wiki to Yes MEDIATIONSREPORT fasst nicht nur die Trends aus der Forschung, sondern auch aus Rechtsprechung, Gesetzgebung, Nachrichten und Statistiken zusammen. Die Trends sind in dem Barometer nachzulesen. Weil auf dieser neutralen Meta-Plattform alle Informationen zusammengetragen werden, finden sich Hinweise auf den Forschungsbedarf sowie auf Fakten, die einer Forschung zugrunde zu legen sind.

Werkzeuge

Der Thinktank Mediation ist nicht nur ein Abfragesystem. Er stellt auch technische Hilfsmittel zur Verfügung, die beispielsweise im Wissensmanagement genutzt werden. Davon können und sollen auch die Forscher profitieren.

Forschungshilfe

Zusammenstellung der Werkzeuge und Aufzeigen der Möglichkeiten und Hilfmittel, die Forschern zur Verfügung gestellt werden.

Inhaltsabgleich

Den Thesen auf der Spur, könnte man dieses Feature nennen. Sie finden eine Datenbank aller Leitsätze und können diese den jeweiligen Schulen zuordnen.

Falldatenbank

Eine zusammenfassende Darstellung der für die Mediation geeigneten Fälle trägt dazu bei, eine Typologie zu erarbeiten und Rückschlüsse auf die Bearbeitung und den Ausbildungsbedarf zu ziehen.

Umfragen

Wiki to Yes stellt auch Werkzeuge zur Forschung zur Verfügung.

Bedeutung für die Mediation

Die Mediation inspiriert. Sie inspiriert auch die Forschung. Der Thinktank Mediation stellt nicht nur ein Werkzeug für Forscher zur Verfügung. Er möchte auch helfen, die Forschungen sichtbar zu machen, sodass sie von allen die es angeht wahrgenommen werden kann.

Hinweise und Fußnoten
Bitte beachten Sie die Zitier - und Lizenzbestimmungen
Bearbeitungsstand: 2024-03-06 07:11 / Version 82.

Aliase: Forschungen
Siehe auch: Seitenverzeichnis, Wissenschaft, Mediationsreport
Diskussion (Foren): Siehe Forscherforum
Bemerkung: Aktionshinweis, Produkthinweis


Based on work by Arthur Trossen und anonymous contributor und Bernard Sfez . Last edited by Arthur Trossen
Seite zuletzt geändert am Samstag Juni 15, 2024 23:12:14 CEST.

Durchschnittliche Lesedauer: 5 Minuten