Lade...
 

Dunning-Kruger-Effekt

Der Dunning-Kruger-Effekt beschreibt, wie inkompetente Menschen gerade wegen ihrer Inkompetenz nicht in der Lage sind, ihre Inkompetenz zu begreifen.1 Der Dunning-Kruger-Effekt ist vom Hochstapler-Syndrom abzugrenzen, der das Gegenteil bewirkt.

Das Phänomen der Selbstüberschätzung wirkt sich in der Praxis dahingehend aus, dass die betroffenen Meinungen haben und für richtig halten über Dinge, dies gar nicht gibt. In einem Test wurden Personen beispielsweise über ihre Einschätzung von Gruppen (Völkern) befragt, die es nicht gab. Sie hatten trotzdem eine Meinung. Das Problem ist eine fehlende Metakognition, die sich auf die Selbstkritik auswirkt.

In der Mediation wird niemand bewertet. Der Dunning-Kruger-Effekt wirkt sich also allenfalls darin aus, dass Meinungen als richtig betrachtet werden, obwohl sie unzutreffend sind. Dem Phänomen begegnen wir auch im Konflikt, wenn sich die Positionen verhaftet haben und Zweifel abgewehrt werden, damit die Position nicht aufgeweicht werden kann. Die Mediation führt in eine Auseinandersetzung hinein, die sanfte Zweifel weckt und Fragen aufwirft ohne die Person selbst infrage zu stellen.

Dieses Youtube-Video stellt den Dunning-Kruger-Effekt vor. Dabei handelt es sich um eine kognitive Verzerrung, die Menschen glauben lässt, dass sie intelligenter und fähiger sind, als sie es tatsächlich sind. Der Effekt hängt mit der allgemeinen Unfähigkeit der Menschen zusammen, ihren Mangel an Fähigkeiten zu erkennen. Wie dieser Effekt zustande kommt und was Sie tun können, damit er Ihnen nicht passiert, erfahren Sie in unserem Video.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem Video um ein bei Youtube (Google) hinterlegtes Video handelt. Es wurde im erweiterten Datenschutzmodus eingebettet. Was das bedeutet, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Das Video von www.sproutsschools.com steht unter der Creative Commons-Lizenz, die eine Wiederverwendung mit Quellenangabe zu nicht kommerziellen Zwecken erlaubt.

Eintrag im Videoverzeichnis erfasst unter Dunning-Kruger-Effekt

Hinweise und Fußnoten
Bitte beachten Sie die Zitier - und Lizenzbestimmungen
Bearbeitungsstand: 2022-10-11 07:03 / Version 11.

Siehe auch: Ratgeber für Interventionen
Prüfvermerk: -


Based on work by Bernard Sfez . Last edited by Arthur Trossen
Seite zuletzt geändert am Mittwoch Juli 24, 2024 20:09:07 CEST.

Durchschnittliche Lesedauer: 1 Minuten