Lade...
 

Partei droht mit Abbruch

ID
483
Problemschilderung
Partei droht mit Abbruch
Antwort
Das Prinzip der Freiwilligkeit gibt der Partei das Recht dazu. Die Drohung sollte ernst genommen werden. Der Mediator muss prüfen, ob es sich um ein Hindernis handelt und wie das Hindernis zu überwinden ist. Sollte das Motiv für die Drohung herausfinden. Dazu befragt er die Partei. Die Antwort wird ihm helfen, das Problem zu verstehen. Ursachen könnten sein: die Machtbalance ging verloren, der Leidensdruck ist zu hoch, ein Dominanzbedarf wird nicht befriedigt, es soll Druck ausgeübt werden, die Ziele werden verkannt, die Partei versteht nicht, dass ihre Teilnahme keinen Gefallen für den Gegner darstellen soll, usw. Das Benchmarking hilft ihm den genauen Fehler zu finden und zu überwinden.
Kategorie
Ablauf
Technik/Intervention
Benchmarking, Hinterfragen, Ich-Botschaften
Schlagworte
Qualität    Freiwilligkeit    blockieren   
Link
Freiwilligkeit
Relevanz
(0)
Erstellt
Montag Oktober 3, 2016 07:24:35 CEST
von Arthur Trossen