Loading...
 

Was hilft gegen Doomscrolling?

item
14417
Datum
2022-05-07
Schlagzeile
Was hilft gegen Doomscrolling?
Inhalt (Zitate aus dem Presseartikel, die für Mediatoren von Interesse sein könnten)

Der Artikel von Marc Dimpfel setzt sich mit der Frage auseinander, wie Menschen mit einer Überflutung von negativen Nachrichten umgehen. Das Doomscrolling beschreibt das Phänomen, dass und warum negative Nachrichten verstärkt auf den Menschen zukommen. Die Schutzfunktion des Gehirns sorgt dafür, dass negativen Nachrichten eine erhöhte Aufmerksamkeit gewidmet wird. Ihre Konzentration führt zu einer pessimistischen Weltanschauung. Die Reizüberflutung kann sich zu einer Krankheit entwickeln.

Was man dagegen tun kann? Die Antwort liegt in der Medienhygiene. Die Nachricht sollte nicht im Problem stecken bleiben,.sondern einen Ausweg zeigen.

Autor
Marc Dimpfel
Kategorie
Allgemein
Kommentar
Das präzise Zuhören wäre auch eine Option. Es war und ist ein Anliegen im Wiki, mit dem Projekt Augenauf darauf hinzuweisen, wie die Botschaft hinter den Nachrichten korrekt verstanden wird.
Quellenhinweis
NTV.de
Fundstelle (URL)
Aufrufen
Schlagworte
doomscrolling    nachrichtenüberflutung   
Relevanz
(0)
Created
Sunday May 8, 2022 00:41:45 CEST